Welches E-Konzept passt zu Ihnen?

Internethandel.deWer sich im Internet selbständig machen möchte, hat die Qual der Wahl. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und der Einstig denkbar einfach. So kann man eine Internettätigkeit jederzeit nebenberuflich starten, aber auch für Wiedereinsteiger in das Berufsleben, wie z.B. Mütter bietet das Internet viele Möglichkeiten.

Wenn man sich allerdings intensiver mit der Materie beschäftigt, stellt sich einem schnell die Frage: Wie setze ich meine Selbständigkeit am besten in die Tat um, bzw. welches E-Commerce Handelskonzept ist für mich das passende?

Ihre Grundidee ist da und Sie haben sich für ihr Schwerpunktthema entschieden, jetzt geht es an die Umsetzung des praktischen Teils. Hier biete nun die Online-Zeitschrift Internethandel.de einen umfassenden und detaillierten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten die sich Ihnen im E-Commerce Bereich bieten.

DropShipping

DropShipping ist nicht neu, in der Vergangenheit allerdings eher als Streckenhandel oder Distanzhandel bekannt. Gerade für Einsteiger, die noch nicht mit einer großen Kapitaldecke ausgestattet sind, ist diese Handelskonzept der ideale Einstieg. Beim DropShipping hat man keine eigene Lagerhaltung, da die Produkte direkt von Großhändler oder Hersteller an den Kunden versand werden. Daher entfallen jegliche Kosten für Lagerhaltung und vor allem für die Warenbeschaffung im Vorfeld. Sie bezahlen und bestellen die Waren erst bei Ihrem Lieferanten, wenn der Kunde die Ware bereits bezahlt hat. Die Wahl des richtigen Lieferanten ist dabei allerdings immens wichtig, da Ihre Kunden die Ware ja auch pünktlich und in einwandfreiem Zustand erhalten möchten.

Abo-Commerce

Beim dem Wort Abo denke die meisten mit Sicherheit ersteinmal an ein Zeitschriften-Abo. Die Idee der regelmäßigen Versorgung kann man aber auch auf viele andere Bereich ausdehnen. Jedes Produkt was regelmäßig gebraucht wird und sich immer wieder verbraucht muss regelmäßig aufgefüllt werden. Hier kann man mit einem Abo-Angebot einsteigen. Hier in unserem Umfeld ist derzeit ein Gemüseabo sehr beliebt. Der Kreativität sind hierbei allerdings wie immer keine Grenzen gesetzt. Ob ein anderer Lebensmittelbereich, Kosmetikartikel, Pflegeprodukte, Kleidung etc., die Möglichkeiten sind riesig. Vor allem bezüglich der regelmäßigen Einnahmen und der Planbarkeit ist dieser Bereich sehr interessant.

Affiliatemarketing

Über Affiliatemarketing haben wir hier in der Vergangenheit auch schon berichtet, auch hier ist wieder der Vorteil der minimalen Anfangsinvestition, die meistens nur in einer Domain und einem Hostingpaket besteht. Man kann bei Affiliatemarketing, oder Empfehlungsmarketing wie es auch genannt wird, mit zielgerichteten Angeboten und Produktempfehlungen Einkommen generieren. Der Anbieter der Produkte zahlt in bei einem erfolgreichem Verkauf, einer Interessenten-Eintragung oder manchmal auch für einen Besuch auf der Internetseite eine Provision.

Online-Offline Kombination

Wenn Sie schon ein bestehendes Ladengeschäft haben, dann stehen Ihnen die Möglichkeiten des Internets erst recht zur Verfügung. Sie haben Ihre Ware für die lokale Kundschaft bereits auf Lager und können sich so den Kundenkreis über das Internet vergrößern. Die Zusatzkosten sind dabei minimal, da eine zusätzliche Lagerhaltung entfällt.

 

Vor- und Nachteile

Die Vor und Nachteile der einzelnen Konzepte finden Sie in der aktuellen Ausgabe von Internethandel.de. Ebenfalls finden Sie zu jedem Handelskonzept Checkpoints um festzustellen, welches Konzept besser zu Ihnen passt.

Eine aktuelle Leseprobe finden Sie hier: Internethandel.de Leseprobe

2 Kommentare

  1. Andy sagt:

    Ich hatte Dropshipping schon versiucht. Dort ist es aber schwer einen wirklich geeignete Partner der auch noch zuverlässig ist zu finden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *