Kugelschreiber Heimarbeit Abzocke – Wieso lassen sich so viele darauf ein?

Ich bin gerade völlig entsetzt, daher muss ich das hier mal loswerden, vielleicht kann ich ja den ein oder anderen vor einem Fehler warnen.

Das Kugelschreiber zusammenbauen als Heimarbeit ein Abzockebereich ist, das ist eigentlich jedem klar denkendem Menschen bewusst. Es wird ausfühlich überall darüber geschrieben, aber wenn man sich mal ein bisschen mit der Materie auseinandersetzt, dann fragt man sich ob einige Leute nicht lesen können? Oder was ist der Antrieb?

Ich kann es gut nachvollziehen wenn man in Geldnot ist, und für ein bisschen Verdienst alles tun würde, aber man muss doch seinen Verstand eingeschaltet lassen.

Wieso ich darauf aktuell noch einmal eingehe? Ich bin bei der Recherche zu einem neuen Artikel auf einer Internetseite gekommen, die sich schwerpunktmäßig mit dem werben von Personen für Marktforschungsinstitue beschäftigt. Auf der genannten Seite findet man aber auch zu anderen Heimarbeiten Informationen, unter anderem natürlich auch Warnungen vor Kugelschreiber Zusammenbau und wie unseriös so etwas ist. Ich entdeckte dann nach kurzer Zeit, daß diese Seite auch eine eigene Jobbörse hat, auf welcher Heimarbeitanbieter Jobs anbieten können.

So weit so gut, toller Kundennutzen, ich wollte mir das natürlich noch näher ansehen. Derzeit waren sogar 2 Anzeigen eingestellt. Einmal eine typische MLM Tätigkeit und der andere Job war Kugelschreiber zusammenbauen! Ich dachte ich lese nicht richtig. Zum einen wird auf der Seite davor gewarnt, aber andererseits dafür geworben? Wie inkonsequent.

Das war aber nicht das Schlimmste. In der Anzeige selber war eine Internetadresse angegeben, auf welcher man nähere Infos bekommt. Also wenn ich mir gerade Heimarbeit suche, dann versuche ich doch auch so viele Infos zu bekommen wie möglich und eine Internetadresse anzuklicken kostet ja nun wirklich nichts. Aber nein, die Interessenten haben im Kommentar unter der Anzeige für jedermann offensichtlich mit Emailadresse geantwortet, daß Sie doch gerne nähere Infos hätten. Andere haben sich bedankt für das tolle Jobangebot und auch nach weiteren Infos gefragt, und das waren aktuelle Anfragen der letzten Woche, die Anzeige ist auch erst seit ungefähr einer Woche veröffentlicht.

Also ehrlich, Leute, tut mir leid wenn ich das so sage aber wollt ihr alle abgezockt werden? Ihr macht es solchen Leuten doch sehr leicht sich an euch zu bereichern.

Ich sagte ja schon, daß ich die Internetadresse angeklickt habe und man bekommt auch weitere Infos. Als erstes soll man 20,- Euro zahlen (wie war noch eine der Regeln bei seriöser Heimarbeit? Genau, keine Vorkosten von seriösen Arbeitgebern) für eine Versicherung, angeblich Transportversicherung. Also da muss man mal scharf nachdenken, auch da wird vielen Leuten nicht bewusst, daß die meisten Sendungen durch das Versandunternehmen abgesichert sind, und Kugelschreiberrohlinge werden mit Sicherheit nicht jede Transportversicherung der gängigen Versandunternehmen übersteigen. Sowas muss bei den Unternehmen mit einkalkuliert sein, denke ich.

Was verdient man mit Heimarbeit Kugelschreiber?

Jetzt kommen wir zu ein paar Fakten bezüglich des Verdienstes. Es sollen 10.000 Kugelschreiber zusammengebaut werden und man hat dafür 30 Tage Zeit. Ein Kugelschreiber besteht aus 7 Teilen und es wird gesagt der Zusammenbau dauert zwischen 30 Sekunden und einer Minute pro Kugelschreiber. Verdient werden 350,- Euro für die 10.000 Kugelschreiber, davon müssen wir aber noch die 20,- Euro abziehen, die wir vorab zahlen mussten.

Wenn wir jetzt davon ausgehen wir sind flott und schaffen einen Kugelschreiber in 30 Sekunden, dann sind das bei 10.000 Stück etwas mehr als 83 Stunden. Dabei käme man also auf einen Stundenlohn von sage und schreibe 3,85 Euro, wie gesagt wenn man den schnellsten Zusammenbau hinbekommt. Wenn man pro Kugelschreiber nur 10 Sekunden länger braucht kommt man nur noch auf einen Stundenlohn von 2,88 Euro. Wem es reicht, okay, aber ich glaube nicht, daß irgendjemand diesen Lohn sehen wird.

Warum nicht? Es gibt für mich drei ganz offensichtliche Probleme, die der Anbieter dieser “lukrativen Heimarbeit Kugelschreiber Quelle” sicher ausnutzen wird um auch hier wieder Abzocke zu betreiben.

1. Man zahlt die 20 Euro und bekommt kein Material, auf der Seite steht ausdrücklich, daß es keinen Vertrag gibt! Also kann man auch die Absprachen nachher schlecht nachweisen

2. Man kommt mit der Zeit nicht hin, 30 Tage hört sich ersteinmal viel an, aber 10.000 Kugelschreiber ist noch viel mehr! Bei 30 Sekunden Bauzeit wären das schon knapp 3 Stunden pro Tag, und das ist nur der beste Wert, ist man ein bisschen langsamer, dann hat man natürlich noch viel mehr zu tun. Sich 30 Tage JEDEN Tag 3 Stunden hinzusetzten und Kugelschreiber zu montieren, ohne Wochenende oder einen freien Tag, ich verspreche ihnen, dannach können Sie keine Kugelschreiber mehr sehen.

3. Die fertiggestellte Ware wird abgelehnt, da die Kugelschreiber angeblich falsch zusammengebaut waren oder nicht gut aussehen, oder was es noch für fadenscheinige Ausreden gibt. Schon wird Ihnen Ihr Geld nicht ausgezahlt.

Stereuliche Aspekte bezüglich des Verdienstes lasse ich einmal aussen vor.

Ich hoffe SIE fallen nicht auf so etwas rein.

Warum keine Quellenangabe?

Warum ich hier nicht direkt die Seite angebe, um die es geht und den Anbieter des Jobs benenne dürfte wohl klar sein. Für diejenigen, denen das noch nicht klar geworden ist: Soll ich solchen Abzockern noch einen Backlink verpassen? Sicher nicht! Wenn einer aber meine Angaben überprüfen möchte, kurze Email an mich und ich benenne Euch gerne die Seiten. Ich bin mir aber sicher, daß man sogar mit reinen Email-klick Paidmailern mehr verdienen kann als jemals irgendeiner mit Kugelschreiber zusammenbauen als Heimarbeit.

2 Kommentare

  1. Michael K sagt:

    Das da immer noch welche herein fallen verstehe ich nicht, die Kugelschreiber werden doch längst von billigen Chinesen oder Inder zusammengebaut für einen Euro am Tag als Gehalt. Allerdings gibt es auch seriöse Heimarbeit, ich kannte jemanden der Hat Fänchen für eine Brauerei zusammen kleben müssen.

  2. Hans-Michael sagt:

    Es fahren auch noch genügend Leute auf Kaffeefahrten obwohl jeder weiß dass es eine Abzocke ist. Die Menschheit ist einfach dumm und das wierd immer so bleiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *