Archiv für Oktober 2011

Geld verdienen als Autor in Heimarbeit

Geld verdienen als Autor in Heimarbeit, das hört sich ersteinmal erschreckend an. ” Ich möchte doch kein Buch schreiben”, werden Sie jetzt vielleicht denken. Das müssen Sie auch gar nicht, es ist viel einfacher!

Jede Seite im Internet ist darauf angewiesen, Texte und Inhalte für den Kunden zu präsentieren die zum einen ansprechend geschrieben sind und zum anderen den Kunden interessieren. Da es aber eine Vielzahl von Webseitenbetreibern gibt, die sich deutlich besser mit der Vermarktung auskennen, als mit dem Erstellen eigener Texte, ist dort Ihre Verdienstmöglichkeit angesiedelt. Weiterlesen

Heimarbeit Selbstversuch – ein paar Erläuterungen

Da in den letzten Tag vermehrt Fragen aufkamen, wie viel ich denn verdienen muss um mit meinem Verdienst zufrieden zu sein, möchte ich jetzt meine Vorstellungen und meine Gedanken in diese Richtung ein bisschen ausführlicher mitteilen.

Wie ich ja bereits mitgeteilt habe, ist meine Zeit begrenzt. Ich kann nur die Abendstunden nutzen um meinem Plan im Internet Geld zu verdienen, bzw. Geld in Heimarbeit zu verdienen, nachzukommen. Hierbei sind es in der Regel zwischen 2 und 3 Stunden täglich, mit wenigen Ausnahmen (die Tage wo ich so platt bin, dass arbeiten keinen Sinn machen würde). Weiterlesen

Woran erkennt man seriöse Heimarbeit?

Man kann leider nicht immer auf den ersten Blick erkennen, ob eine Heimarbeit seriös ist oder nicht. Die Versprechungen die gemacht werden, unabhängig von der Branche, sind bei allen natürlich super, aber was steckt wirklich dahinter?

Wie können Sie sich davon überzeugen, daß es sich um seriöse Heimarbeit handelt?

Weiterlesen

Affiliateseite-Praxistest – Keyword und Nischenfindung

Ich hatte ja versprochen, daß ich mein Vorgehen bezüglich meiner ersten eigenen Affiliate-Seite genau dokumentiere, damit Sie genau wissen was ich getan habe. Ob ich damit letztendlich Erfolg habe oder ob meine ausgewählte Nische nicht das Richtige war, kann ich natürlich jetzt noch nicht sagen.

Da ich aber im Vorfeld viel gelesen und ausprobiert habe, denke ich, daß auf jeden Fall der technische Teil und auch die entsprechende Umsatzung passen. Ob dann langfristig ein guter Markt dafür da ist, lässt sich erst später sagen.

Da ich aber in diesem Fall auch ein nicht allzu hohes Risiko eingehen möchte, habe ich erstmal geschaut, welche verschiedenen Hauptbereiche es für meine Nische gibt. Da ich eine Content Seite erstellen möchte, die sich auf im Moment erstmal 3 verschiedene Einkommensmöglichkeiten beschränkt, habe ich das Hauptfeld erst einmal durch verschiedene Keyword-Tools analysiert und so die für mich interessantesten und performancestärksten Keywords rausgesucht.

Weiterlesen

Heimarbeit Selbstversuch Teil 5

Jetzt hab ich mich einmal gewagt und bin gerade dabei eine neue Affiliate-Seite zu erstellen. Ich denke ich habe jetzt viele Infos bezüglich der richtigen Keywords und was man beachten muss, damit auch Google meine Seite findet.

Damit Sie weiterhin detailliert auf dem laufenden bleiben, habe ich mich dazu entschlossen, meine Vorgehensweise und Fortschritte mit der Affiliateseite unter einer neuen Rubrik zu veröffentlichen, da dieser Selbstversuch ja die gesamte Tätigkeit meines Geldverdienen-Selbstversuches abdeckt und ich ja noch einige andere Dinge ausprobieren werde. Meine Notizbuch ist voll mit verschiedenen Ideen und Möglichkeiten, aber da ich ja wie Sie wissen nur begrenzt Zeit habe, erstmal eins nach dem anderen.

Ich habe mich als erstes für eine Affiliate Seite enschieden, da ich denke, das diese, wenn Sie denn erst einmal fertig ist und optimiert wurde, mehr oder weniger von alleine weiterläuft, ohne extremen Aktualisierungsbedarf.

So für heute war es das erstmal, nur kurz und knackig. Ich denke ich werde morgen einen Artikel veröffentlichen, in dem ich die ersten Schritte die ich durchgeführt habe genau erläutern werde, bis auf meine Nische, die werde ich erstmal für mich behalten.

Adsense – eine Alternative muss her

Ich habe mich, wie wahrscheinlich fast jeder der im Internet tätig ist, natürlich auch bei Google Adsense angemeldet. Es wäre natürlich schön, wenn man mit der eigenen Seite ein paar Cent, lieber noch ein paar Euro verdienen kann, indem man den Lesern zusätzliche iInteressante Werbung anbietet, die auf den jeweiligen Leser abgestimmt ist. Schließlich will ich ja im Internet Geld verdienen.

Die Anmeldung ging auch super einfach, meine Seite wurde flott freigeschaltet, der Code einbau war einfach, alles super… dachte ich!! Auf einmal hatte ich eine Mail in meinem Ordner mit der Betreffzeile: "Google AdSense-Konto deaktiviert". Ups, dachte ich flott mal nachgelesen, was da los ist. Und jetzt kommt:

Weiterlesen

Heimarbeit Selbstversuch Teil 4

Heimarbeit

So, jetzt gibt es mal wieder ein kleines Update bezüglich des aktuellen Standes meines Selbstversuches.

Ich bin jetzt ca 1 Monat dabei diesen Blog zu schreiben und leider komme ich natürlich zu wenig dazu zu schreiben, hab noch so viele tolle Ideen und auch viele Tips für alle Suchenden, aber das kommt alles noch.

Ich werde mich ja jetzt erstmal schwerpunktmäßig mit einer eigenen Affiliate-Seite beschäftigen, für die ich schon weiss von welchem Thema, bzw. welcher Nische diese handelt. Ich habe auch mittlerweile viel Material zusammen, da ja jeder weiß "Content is King". Nein, im Ernst, ich will keine 0815 Site hinklatschen, sondern auch für die Leser die die Infos suchen einen echten Mehrwert bieten. Das ist zwar nicht der einfachste Weg, allerdings finde ich als Leser lieblose Seiten mit hunderten Affiliatelinks auch wenig ansprechend.

Weiterlesen

DoFollow – jetzt ist Netz-Heimarbeit auch ein DoFollow Blog

In einschlägigen Foren und Blogs wird immer wieder heiß diskutiert, was für Kriterien Google anwendet um Webseiten zu bewerten und diese dann anschließend im Idealfall positiv zu bewerten.

Viele Internetmarketer und auch Webmaster sind daher auf der Jagd nach Backlinks, am besten von hochgerankten Seiten. Was einige aber nicht wussten, ist die Tatsache, daß es die sogenannte NoFollow-Funktion gibt. Webseiten die auf NoFollow stehen, vererben ihren Pagerank nicht, bzw. Links von diesen Seiten werden seitens Google nicht bewertet.

Wie ärgerlich, wenn man sich intensiv um den Linkaufbau bemüht hat und dafür keine Backlinks bekommt, weil man zum großen Teil nur NoFollow-Links und keine DoFollow-Links gesetzt hat. Daher sollte man mal den großen Onkel Google bemühen und nach DoFollow-Seiten und DoFollow-Blogs suchen um dort Kommentare zu hinterlassen.

Weiterlesen

Kugelschreiber zusammenbauen als Heimarbeit

Viele von Euch die auf der Suche nach Heimarbeit sind und dabei gezielt nach Kugelschreiber zusammenbauen suchen, denen soll gesagt sein, gebt die Suche besser auf.

In der heutigen Industrialisierung und mit billigen Massenimporten aus China, wird keine Firma mehr einen teuren Heimarbeiter einstellen, der mühsam Kugelschreiber zusammenbaut.

Allerdings gibt es einige Firmen, die mit den Suchenden nach diesem Job eine fiese Geldverdienen-Masche durchziehen. Unter den verschiedenen Firmierungen wie "Werkheim Spanier", "Heimwerk Hamburg", "Heimdienst Hamburg" oder "Werkheim Hamburg" wird Ihnen ein Job als Heimarbeiter angeboten, der Ihnen die Möglichkeit geben soll, mit Heimarbeit Geld zu verdienen, speziell im Kugelschreiber-Zusammenbau. Weiterlesen